Australia

Sydney: Mein 40. Land, mein 5. Kontinent und ein weiterer Bucket List Moment

Dezember 6, 2017

Es war mal wieder Zeit, meine Listen zu erweitern. Mit dem Flug von Fidschi nach Sydney landete ich auf meinem 5. Kontinent. Gleichzeitig war es das 40. Land, dass ich besucht habe. Auf diesem Trip war es Nummer 15. Unglaublich, dass ich jetzt tatsächlich auf der anderen Seite der Welt angekommen war!

Und wie feiert man das? Natürlich mit einer Free Walking Tour. Hab ich schon erwähnt, wie gut ich die finde?

Es ging über 2 Stunden kreuz und quer durch die Stadt.

Und wie anders alles war. In den Hostels war ich plötzlich nur noch von 18-jährigen Work&Travelern umgeben, die tagsüber im Hostel abhingen und sich abends dem Goon, also dem billigen Wein, hingaben. Solltest Du in Australien nach einem Hostel suchen, halte Dich so weit wie möglich vom Base fern. Das schlimmste Zimmer, dass ich je hatte! Das wurde auch von den Erlebnissen anderer immer wieder bestätigt.

Aber es gab eh besseres zu tun, als im Hostel zu sein.

So musste ich das Opernhaus natürlich aus allen Winkeln betrachten!

Und wie schon auf meiner Bucket List erwähnt, ging es hoch hinaus auf die Harbour Bridge. Wenn auch etwas anders als geplant. Ich dachte ja ursprünglich, dass ich bis zur Mitte der Brücke klettern würde. Dann sah ich jedoch, dass der Spaß etwa 200 AUS$ kosten soll.

Für nur 15 AUS$ ging es dafür auf den sogenannten Pylon. Damit ist man fast genauso hoch wie auf der Mitte der Brücke und die Aussicht ist die gleiche.

Oben: die Leute, die 200 AUS$ bezahlt haben. Unten: die, die für 175 AUS$ weniger die gleiche Aussicht hatten!

Und was ist in Sydney fast noch berühmter als die Brücke und das Opernhaus? Bondi Beach! Und wie sieht man den am besten? Beim ebenso bekannten Coastal Walk! Man geht für ca. 6 km direkt an der Küste entlang und hat die ganze Zeit eine wunderbare Aussicht – besonders auf die Menschenmassen, wenn man am Wochenende dort spazieren geht. Aber trotzdem ein wunderschöner Spaziergang!

Am Coogee Beach geht es los…

Und dann kommst Du schließlich beim Bondi Beach an. Und den Menschenmassen…

Wenn Du den Massen etwas aus dem Weg gehen aber trotzdem zum Strand möchtest, dann geht es für Dich auf die Fähre! Nach ca. 45 Minuten Fahrt kommst Du dann beim Manly Beach an und kannst den Surfern zusehen oder am verhältnismäßig leeren Strand entspannen.

Schon allein die Fahrt mit der Fähre lohnt sich.


Sydney Harbour Bridge Pylon Lookout

  • Website
  • Kosten ca. 15 AUS$
  • Öffnungszeiten: 10-17 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel in Sydney

  • Bezahlung per Opal Card, gibt es im Kiosk an der Ecke oder an den meisten U-Bahn-Haltestellen
  • jede Fahrt wird einzeln nach Länge berechnet
  • pro Tag bezahlst Du nie mehr als 15 AUS$, sonntags sogar nur 2,50 AUS$
  • die Fahrt zum Flughafen kostet ca. 14 AUS$, hier kannst Du jedoch mit der Opal Card ins Minus gehen. Also nutze einfach die letzten Dollar auf der Karte und entsorge die Karte hinterher

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply