My Bucket List

In wenigen Wochen startet meine Weltreise und auch wenn bis jetzt nur die ersten 2 Wochen durchgeplant sind, so habe ich doch eine lange Bucket List im Kopf!

Bucket was? Eine Wunschliste der Dinge oder Orte, die ich unterwegs erleben und sehen will. Ich weiß, dass ich definitiv nicht alles davon abhaken werde. Schon allein, weil die Liste ständig wächst und wächst. Ich werde sie hier immer wieder ergänzen und natürlich darüber schreiben, ob es in der Realität genau so viel Spaß gemacht hat, wie ich es mir vorgestellt habe!

Die Bucket List hat keine bestimmte Reihenfolge. So wie es mir eingefallen ist, ist es auch aufgelistet…Außer Punkt 1! Hawaii ist mein Traumziel, seitdem ich von Hawaii weiß 🙂

Natürlich gibt es daneben auch ganz viele Länder und Städte, die ich sehen möchte. Bei der Liste hier geht es aber vor allem um die Abenteuer, die ich erleben möchte. Ansonsten wäre die Bucket List eine Auflistung fast aller Länder der Welt…

Einmal in meinem Leben möchte ich…

Vor der Küste Hawaiis surfen gehen

Mit dem Katamaran von Panama nach Kolumbien segeln ✓

In Neuseeland mit Delfinen schwimmen

Die Harbour Bridge in Sydney hochklettern

Den Sonnenaufgang über den Tempeln in Myanmar in einem Heißluftballon erleben

Den „dia de los muertos“ in Oaxaca, Mexiko feiern (quasi die mexikanische Version von Halloween)

Auf der Schaukel vom Casa del Arbol in Baños de Agua Santa, Ecuador in 2600 Metern Höhe schaukeln ✓

Eine Bootsfahrt auf dem Amazonas machen✓

Machu Picchu bei Sonnenaufgang entdecken✓

Im wohl berühmtesten Infinity-Pool der Welt in Singapur baden

Die Farben des Antelope Canyon bewundern

Auf den Horseshoe Bend herab blicken

(Nochmal) einen Fallschirmsprung machen, dieses Mal in Dubai und die berühmte Palmeninsel dabei sehen

Im Toten Meer eine Zeitung lesen

In einem Hilfsprojekt volontieren

Mich beim Anblick von der Stadt Petra wie Indiana Jones fühlen

Mit Huskys eine Schlittentour durch Lappland machen

Einen Road Trip von Barcelona nach Gibraltar machen

Eine Pizza in Neapel essen…und ein Gelato…oder auch drei…und dann wieder Pizza…

In der Antarktis Pinguine beobachten

Das Feuer beim Burning Man in der Wüste sehen

Einen Segeltrip in Kroatien machen

Den Taj Mahal bewundern

Im Pazifik mit Walen schwimmen

Bei der La Tomatina in Spanien mit Tomaten werfen

Die „Big 5“ bei einer Safari in Afrika sehen

In noch heißer Lava Marshmallows grillen

Über die Brooklyn Bridge spazieren und die Skyline Manhattans bestaunen

Auf Coney Island mit der Achterbahn fahren

Auf den Bahamas mit den Schweinen planschen

Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn machen

In Las Vegas Black Jack spielen

Auf einem Kamel durch die Wüste reiten

Für ein paar Monate in Paris leben und (fast) jeden Tag Macarons und Baguettes essen

Den Sonnenaufgang über Santorini erleben

Einen Road Trip auf dem Pacific Coast Highway machen

Die Kirschblüte in Japan sehen

Mich an der berühmten Kreuzung in Shibuya in Tokio verloren fühlen

Das Meeresleuchten auf den Malediven sehen

In Borneo einen Affen auf dem Arm halten

Auf Kuba einen Spanisch Kurs machen ✓

Bei den Niagarafällen klitschnass werden

Eine Bootstour um die Galapagos Inseln machen

In einem Zelt am Strand übernachten

In New Orleans beim Mardi Gras ganz viele Perlenketten sammeln

Auf der Chinesischen Mauer spazieren gehen

In Buenos Aires Tango lernen

Das Paradies auf Palawan, Philippinen entdecken

Eine Sightseeing-Tour in einem Hubschrauber machen (eigentlich egal wo, ich will nur unbedingt mal in einem Hubschrauber fliegen ;-))

Bei all den Träumereien fallen mir aber auch sofort wieder all die unglaublichen Erlebnisse ein, die ich bereits machen durfte…

Ziplining Extremo Park Costa Rica Monteverde

Angkor Wat bei Sonnenaufgang sehen, eine Bootstour durch Halong Bay, Surfen in Portugal, Faultiere beobachten, Whitewater Rafting und Bungee Jumping in Costa Rica, einen aktiven Vulkan runter rutschen, einen Vulkan Feuer spucken sehen, durch eine verborgene Höhle klettern, am einsamen Strand in El Salvador surfen, in Rom kiloweise Gelato essen, zum ersten mal allein reisen, in einem Kanu auf dem Mekong fahren, von einem Istanbuler Ehepaar bekocht werden, in einem kleinen Flugzeug um Manhattan fliegen und noch das World Trade Center sehen, vom Hotelzimmer aus den Eiffelturm sehen und ein Straßenkonzert von Passenger erleben, an Harry Potters Geburtsort einen Kaffee trinken, in Mexiko Unmengen an Tacos futtern und dazu Tequila trinken, in einer Cenote schwimmen, auf eine Maya-Ruine in Guatemala klettern, bei einer Maya-Familie übernachten, mit Schildkröten, Rochen und Haien tauchen, Natas in Lissabon essen, …

  

Wenn ich das so sehe und daran denke, was ich gar nicht aufgelistet habe, bin ich einfach nur glücklich. Es ist für mich das größte Privileg, das alles erleben zu dürfen und mit all meinen Sinnen zu genießen. Mein einziger Wunsch ist, dass das noch ganz lange so weiter geht…

Was sind deine ultimativen Bucket List Abenteuer?

Was fehlt in meiner Liste und was sollte ich nächstes Jahr unbedingt erleben? Schreib mir Deine Tipps in die Kommentare oder verlinke Deine Liste!