Panama

Ein „gewöhnlicher“ Tag in Bocas del Toro: Von der Faultierinsel zum Schnorcheln bis zur einsamen Insel Zapatilla

April 21, 2017

Was treibt man so, wenn man auf einer kleinen Insel wie Bastimentos ist? Man springt ins nächste Boot und erkundet die Gegend! Vom Hostel aus ging es den ganzen Tag kreuz und quer von einem Highlight zum nächsten!

Direkt nach dem Start wurden wir auf einmal von Delfinen begleitet. Was für eine gelungene Überraschung!

Der erste Stopp ließ mein Herz direkt wieder höher schlagen! Es ging zur Sloth Island. Waaaaas? Es gibt eine Insel nur für Faultiere??? Kann ich da bitte wohnen? Ein kleines Fellknäuel begrüßte uns dort und musste für unsere Fotos posieren.

Weiter ging es dann unter Wasser. Schnorchelausrüstung an und ab zu den Fischen unterm Bootshaus.

Und was ist das bitte für ein Fisch?

Und Germanys Next Topmodel werde ich so bestimmt nicht. Aber ich habe trotzdem ein Foto! 🙂

Aber das absolute Highlight folgte im Anschluss an den Tauchgang. Es ging zur Cayo Zapatilla.

Kein Hotel, kein Shop, nichts, was die Insel zerstört. Einfach nur ein Paradies wie aus dem Bilderbuch!

2 Stunden konnten wir auf der kleinen Insel die Seele baumeln lassen. Der Abschied fiel mir mehr als schwer!

Sollte es Dich nach Bocas del Toro verschlagen, schnapp Dir unbedingt ein Taxiboot und lass Dich zur Cayo Zapatilla bringen! Die kleine Insel war mit Abstand mein absolutes Highlight von Bocas del Toro.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply