Der Wasserfall von Montezuma

März 24, 2017

Eigentlich war ich ja wegen eines Wasserfalls nach Montezuma gekommen. Und auch, weil es auf dem Weg nach Jacó liegt, welcher ein toller Ort für Beginner zum Surfen sein soll. Also machte ich mich morgens auf den Weg. Es war gar nicht so leicht, den richtigen Eingang zu finden. Aber ein freundlicher Costa Ricaner zeigte mir, wo ich hin muss.

Auf dem Weg zum Wasserfall von Montezuma

Also kletterte ich ein wenig über Felsen und Baumstämme entlang eines kleinen Flusses. Wobei Fluss auch etwas übertrieben ist. Viel Wasser gab es dort nicht. Zum Glück. Denn an einer Stelle wartete ein Mann auf die Touris. Er erklärte uns, dass man jetzt den Fluss durchqueren und auf der anderen Seite weiter gehen soll. Gesagt, getan.

Nach 10 Minuten kam ich also bei dem Wasserfall an.

Finde den mutigen Tico, der den Wasserfall hochklettert

Hhmm, sooo groß ist der ja nun auch nicht. Ein paar Leute schwammen in dem kleinen Pool davor, ein Tico kletterte todesmutig nach oben, um direkt wieder runter zu springen. Ich hatte gehört, dass es oberhalb des Wasserfalls einen weiteren Pool gibt, weil er quasi dort eine Stufe hat. Also fragte ich kurz nach dem Weg und kletterte weiter. Oh was für ein Fehler. Ich dachte, es wäre ein verschlungener Weg. Nach 5 Minuten kletterte ich 15 Meter nach oben – an Baumwurzeln und kleinen Felsvorsprüngen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich es nicht gemacht! Viel zu gefährlich, vor allem für ungeübte Kletterer. Einmal daneben treten und es geht ungebremst steil bergab.

Nase zu halten und rein da!

Irgendwie kam ich doch oben an. Aber leider war die Mühe umsonst. Zwar gab es einen kleinen Pool, in den ich natürlich auch springen musste, aber das war es auch schon! Und dann die Quizfrage: Muss ich etwa den gleichen Weg zurück gehen? Um uns herum gab es eine Zip Lining Tour und einer der Guides zeigte auf eine Treppe. Gott sei Dank!

Also stapfte ich wieder los. Hhmmm, ich will doch runter kommen. Warum muss ich denn jetzt so viele Treppen nach oben steigen. Das ging bestimmt 5 Minuten so weiter. Dabei kam ich auch nur an den Plattformen fürs Zip Lining vorbei. Keine anderen Leute und es ging weiter nur bergauf. Bis ich vor einem Zaun stand. Sackgasse!

Also wieder den ganzen Weg zurück. An einer Stelle saß ein Tico ziemlich gelangweilt vor einem Tor. Ach das war also der Ausgang. Aber ich musste 1000 Colonnes, also ca. 2 Euro zahlen, um die Treppen benutzen zu dürfen. Das war mir in dem Moment aber egal. Erleichtert machte ich mich auf den Weg zurück.

Die wohlverdiente Kokosnuss nach dem Hike

Wenn Du nach Montezuma kommst und den Wasserfall anschauen willst, überlege es Dir ganz genau, ob Du nach oben klettern willst. Falls Du Höhenangst hast, würde ich Dir davon abraten. Es lohnt sich zudem nicht wirklich! Das kann man sich also sparen.

Dann doch lieber einen Spaziergang durch Montezuma machen und in die Wellen springen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply