About

Willkommen auf looking for the sea – Mein Reiseblog!

Hallo, hola, hello, bonjour,

herzlich willkommen auf meinem Reiseblog looking for the sea.

Als sich beruflich auf einmal ganz viel geändert hat, fiel ich in ein kleines Loch. Ich wusste nicht mehr, was ich eigentlich machen soll. Noch dazu kam ich nach 5 Wochen Traumurlaub aus Mittelamerika ins nasskalte und graue Hamburg zurück. Winterdepression lässt grüßen. Tag ein, Tag aus konnte ich nur daran denken, dass ich wie ein Fisch in der Wüste gerade nicht dort bin, wo ich hingehöre. Seit Jahren hatte ich den Traum, mal für eine längere Zeit ins Ausland zu gehen. Sei es Paris, New York oder die Holzhütte am Strand. Ich wollte mehr denn je einfach nur raus. Wochenlang durchforstete ich sämtliche Portale, um mich nach Arbeitsmöglichkeiten im Ausland zu erkunden. Die einfachste Lösung ergab sich dann aber doch von einem Tag auf den anderen: Sabbatjahr.

nadine-4

Kurz drüber nachgedacht aber nicht lang gezögert… Jetzt liegen tatsächlich 14 freie Monate vor mir, in denen ich die Welt erkunden kann!!!! Ich kann gar nicht beschreiben, wie groß das Gefühlschaos gerade ist. Vorfreude, Angst, Glück, Zweifel, alles dicht beieinander. Aber ich kann es kaum erwarten, wieder in den Flieger zu steigen.

Looking for the sea… ja das ist bei mir Dauerzustand. Ich bin ein Küstenkind und liebe nichts mehr als das Meer. Wenn die Wellen vor meinen Augen brechen und ich den Sand zwischen den Zehen spüre, bin ich der glücklichste Mensch der Welt.

nadine-8  nadine-1

Der Blog soll mich nun auf meinen Reisen begleiten. Es soll hier nicht nur um die tollen Orte gehen, die ich besuche. Ich möchte auch all die Tipps und Tricks festhalten, Do’s und Dont’s, Auf und Abs…Eben das, was das Reisen ausmacht.

Dabei wird es nicht nur klassische Berichte geben, wie es sie auf so vielen anderen tollen Reiseblogs schon gibt.

Viel mehr soll es auch um all die Geschichten gehen, die Menschen vor Ort und das, was mich besonders beeindruckt hat.

Denn unterwegs bin ich immer auf der Suche nach dem Abenteuer. Ich probiere alles aus und stürze mich dabei schon mal aus 90 m Höhe in die Tiefen des Dschungels von Costa Rica, probiere Kakerlaken in Kambodscha oder springe in die Wellen in El Salvador.

NadineSiem Reap (12)nadine-2

Viel Spaß beim Lesen und Lachen, vom Fernweh bis zum gebuchten Flugticket!

Deine Nadine

Hier kannst Du mich kontaktieren!

nadine-3

Folge mir auf meinem Weg einmal um die Welt und melde Dich für meinen Newsletter an: